Drucken

Brot des Monats September 2021 war die Treber-Kruste.

Das schreibt Jürgen Fink selbst:

"Das Brot besteht aus Weizenmehl, Treber, Dinkelmehl, Roggenmehl, Wasser und Salz. Also volles Reinheitsgebot wie beim Bierbrauen 🍻 😅. Den Treber erhalten wir vom Acisbrunnen in Schlüchtern. Ihr könnt im Anschnitt des Brotes kleine feine braune Stellen sehen, das ist der Treber. Treber entsteht beim Bierbrauen. Aus der Braugerste entsteht Malz, woraus dann im weiteren Verfahren der Treber übrig bleibt.
💡Genusstipp: Die Brotscheibe leicht antoasten und mal nur mit guter Butter 🧈 probieren, dann kommt der Geschmack des Trebers besonders gut zur Geltung!"

Treber-Kruste

Selbstverständlich war dieses innovative Brot auch im Mittelpunkt  erhältlich.